So geht Propaganda

Die Killerbiene sagt...

.

.

Es ist unglaublich interessant, wie frĂĽh die USA die Macht der Medien begriffen und sie fĂĽr ihre Zwecke nutzten.

Dagegen konnten Goebbels und andere einpacken, weil sie zwar gute Redner waren, aber eben nicht infantil genug, um z.B. mit „lustigen“ Comicfiguren ihre Agenda so an den Mann zu bringen, daß selbst kleine Kinder sie schon verstehen können.

Daran hat sich bis heute übrigens wenig geändert; selbst die heutigen Superhelden haben immer noch mit „Nazis“ zu tun, z.B. „Captain America“ oder „Wonder Woman“, die sich stets auf die Seite der friedliebenden Angelsachsen schlagen.

Die Menschen gehen dann ins Kino und werden darin bestärkt, wie schlimm die Nazis doch waren.

.

(Die Schauspielerin Gal Gadot ist übrigens ein israelisches Model. Da passt wirklich eines zum anderen…)

.

Ich sehe derzeit keinerlei Möglichkeit, eine Gegenpropaganda aufzuziehen, die der Wahrheit verpflichtet ist, weil dazu einfach die Mittel fehlen.

Die einzigen, die weitgehend…

Ursprünglichen Post anzeigen 53 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

w

Verbinde mit %s