RUSSISCHES VERTEIDIGUNGSMINISTERIUM: GROßBRITANNIEN STEHT HINTER DER „FALSE FLAG“-PROVOKATION MIT ANGEBLICHEN CHEMIEWAFFEN IN DUMA (OST-GHOUTA)

Wie das russische Verteidigungsministerium soeben offiziell in einer Pressekonferenz mitgeteilt hat – habe man die Teilnehmer des angeblichen Chemieangriffs in Duma lebend gefunden und als Zeugen befragt, die am 07.04.2018 von den „Weißhelmen“ als angebliche Opfer eines vermeintlichen Chemieangriffs gezwungen wurden teilzunehmen und als „Opfer“ gefilmt wurden. Sie haben belastbare Zeugenaussagen gegeben, die davon zeugen dass es eine inszenierte „Show“ war und dass es Kontakte ausländischer Agenten aus Großbritannien gab, die zu dieser „False Flag“-Provokation zu einem bestimmten Zeitpunkt hindrängten. Das russische Verteidigungsministerium unterstreicht, dass Großbritannien hinter diesem „Chemieangriff“ in Duma steht.

Quelle-1: http://rusvesna.su/news/1523632699
Video der Pressekonferenz: https://youtu.be/-5cw5e8bsBo
Quelle-2: https://topwar.ru/139815-za-provokaciey-s-himoruzhiem-v-dume-stoit-london-mo-rf-provelo-brifing.html
Quelle-3: http://tass.ru/armiya-i-opk/5123410
Quelle-4 mit Video unten: https://ria.ru/syria/20180413/1518592408.html

+++ Vor wenigen Stunden hatte auch der russische Außenminister Sergej Lawrow dies angedeutet:
Lawrow sagte, dass Moskau „schlüssige Beweise dafür hat, dass der chemische Angriff in Duma inszeniert wurde“. https://deutsch.rt.com/kurzclips/68281-lawrow-haben-schluessige-beweise-inszenierung-duma/

Quelle :

Facebook Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s