Neuigkeit zur Petition: Bevor es zu spät ist: Pro #Bargeld und gegen #Bargeldobergrenze stimmen!

haluise

https://www.change.org/p/keine-bargeldobergrenze-bargeldk%c3%a4ufe-in-unbegrenzter-h%c3%b6he-beibehalten/u/21061102

Peter Kindel
Hamburg, Deutschland

15. Aug. 2017 — Die Urlaubszeit ist fast vorbei; Zeit, wieder aktiv zu werden! Inzwischen hat sich einiges getan:
â–ş Grenze fĂĽr anonyme Bargeldzahlungen gesenkt
► Schäuble für mehr Kontrolle
â–ş Bankgeheimnis ade!
â–ş VISA aktiv gegen Bargeldzahlungen

Die Grenze für anonyme Bargeldzahlungen wurde am 26. Juni 2017 von € 14.999 auf € 10.000 gesenkt. Daraus ergibt sich, dass Bargeldzahlungen über € 10.000 zwar erlaubt sind, der Zahlende muss sich allerdings ausweisen.
Dessen ungeachtet ist sich das Handelsblatt nicht zu schade, am 15.08.2017 einen Artikel mit offenbaren Halbwahrheiten zu veröffentlichen:

„Schäuble will Kontrolle großer Bargeldgeschäfte“
Dort heißt es: „Im Kampf gegen Geldwäsche und Schwarzgeld-Geschäfte fordert Bundesfinanzminister Schäuble die Einführung einer Obergrenze für Bargeldgeschäfte. Die Registrierung der Geschäftspartner soll dabei auch eine Rolle spielen.
Es gehe um einer Obergrenze, ab der Bargeldgeschäfte registriert werden müssen. Dazu werde es in Europa auch kommen. Schäuble betonte, er habe…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.314 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s