Ein bahnbrechendes Studium hat gezeigt, dass Menschen mehr als nur Gene von ihren Eltern erben und die langjährigen Überzeugungen von einigen beeinträchtigen, dass wir einfach die Summe unserer Gene sind.  Es war bereits bekannt, dass epigenetische Mechanismen, die durch Umwelteinflüsse wie Krankheit, Lebensstil und Ernährung moduliert werden, Gene ein- und ausschalten können, aber es wurde sehr viel diskutiert, ob diese Modifikationen an zukünftige Generationen weitergegeben werden können.  Forscher des Max-Planck-Instituts für Immunbiologie und Epigenetik haben nun die Antwort auf diese Frage. Sie haben gezeigt, dass es nicht nur die vererbte DNA ist, die die Genexpression bei menschlichen Nachkommen reguliert;

Der Geist der Wahrheit ...

Gesponserte Links

Von: Isabelle Z .; Natürliche Nachrichten

 Es sind  auch erbliche epigenetische Anweisungen .

In Ergänzung,

Epigenetische Modifikationen können als Etiketten betrachtet werden, die spezifische DNA-Regionen erkennen, um Proteine ​​anzuziehen oder zu widerstehen, die Gene aktivieren. Anders als die festen Buchstabensequenzen der DNA ändern sich epigenetische Markierungen während des Lebens einer Person in Reaktion auf Lebensstil, Stress, Umwelt und andere Faktoren. Rauchen, zum Beispiel, können Lungenzellen epigenetischen Make-up ändern und schließlich Krebs zu stimulieren. 

Bis vor kurzem glaubten die Wissenschaftler, dass das epigenetische Gedächtnis, das sich während der Lebenszeit eines Menschen angesammelt hat, im Wesentlichen gelöscht wird, wenn Spermien und Eizellen entwickelt werden und niemals in die nächste Generation übergehen. Einige neuere Studien haben begonnen, auf die Möglichkeit zu zeigen, dass epigenetische Markierungen über Generationen hinweg übertragen werden, aber wie dies geschieht und welche Auswirkungen sie auf die Nachkommen haben, wurde nicht verstanden. 

Ein von Nicola Iovino geleitetes Studienteam…

Ursprünglichen Post anzeigen 540 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s