Indischer buddhistischer Meister erklärt, wie man das Negative Denken in 5 einfachen Schritten bekämpft….

Der Geist der Wahrheit ...

 

Gesponserte Links

Durch die Macht der Ideen 

Ich denke, wir können uns alle einig sein, dass es einfach ist, dem negativen Denken zum Opfer zu fallen. So viel wie wir versuchen, dem Rat zu folgen, positiv zu bleiben, diese negativen und beunruhigenden Gedanken kriechen und greifen unsere Denkweise ein. 

Es gibt eine Menge Ratschläge darüber, wie man negatives Denken bekämpft, aber ich finde das mächtigste, um die Weisheit zu sein, die der indische buddhistische Meister Paramahansa Yogananda bietet . 

Wir haben seine Weisheit in 5 einfachen Schritten destilliert. Die Weisheit ist mächtig, weil sie dich dazu ermutigt, deinen inneren Dämonen zu begegnen, anstatt von ihnen wegzulaufen. 

Es wird besser: 

Wenn du diesem Rat folgst, wirst du Verantwortung für dein eigenes Glück übernehmen. Wer will das nicht? 

Schritt 1: Stellen Sie sich an Ihre Anhänge und lassen Sie sie freigeben. 

„Anhänge halten Sie immer ängstlich. Je mehr das Körperbewusstsein einer Person erweitert…

Ursprünglichen Post anzeigen 362 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s