Die Wingmaker Prophezeiung und die 7 Zeitkapseln

Treue und Ehre

Das WingMakers-Material


1972 wurden in einer abgelegenen Gegend im nördlichen New Mexico von einer Gruppe Wanderer ungewöhnliche Artefakte und Piktogramme in einer versteckten Felsenschlucht gefunden. Ein Archäologe der Universität New Mexico analysierte die Artefakte und untersuchte die Gegend, in der sie entdeckt wurden. Es wurden zunächst keine Anzeichen für eine prähistorische Kultur in der Schlucht gefunden, und es wurde vermutet, dass Nomaden eines amerikanischen Indianerstammes die Schlucht nur bei gewissen Anlässen benutzten und daher nur wenige Gegenstände als Beweis ihrer Präsenz zurückließen. Es gab aber zwei Fragen zu lösen: Erstens konnten alle bis auf einen Gegenstand auf das 8. Jahrhundert datiert werden. Dieser eine Gegenstand, der als „Kompass“ bekannt ist, schien ein ungewöhnliches Stück Technologie zu sein. Er wurde aber unter gewöhnlichen Gegenständen wie Töpfereien und einfachen Steinwerkzeugen gefunden. Der Kompass war mit seltsamen Hieroglyphen bedeckt, und auf den Töpferwaren gab es sie ebenfalls. Zweitens waren die Piktogramme, die gefunden…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.770 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s