Vegan vs. Pflanzenbasiert?

Vegantine

Ist „plantbased“ die bessere Ernährung als „vegan“?

Vor kurzem las ich in etwa folgenden Satz bei einer grossen deutschen Reisebloggerin, die gerade dabei ist, ihr Leben umzukrempeln: „Ich sollte mich vegan ernähren, aber besser noch pflanzenbasiert.“ Immer häufiger stosse ich auf solche Aussagen, auch das deutsche TV macht nicht Halt, vor solch gefährlichem Halbwissen, Vorurteilen und der falschen Interpretation von Begriffen.

Schauen wir uns das mal genauer an: Was will die Reisebloggerin eigentlich sagen? Vermutlich, dass pflanzenbasiert besser wäre als vegan. Das ist natürlich so nicht richtig, rührt aber wahrscheinlich daher, dass Allesesser meist davon ausgehen, dass eine vegane Ernährung zum grossen Teil aus Ersatzprodukten für Fleisch, Käse und Eiern bestünde. Bei einem Durchschnitts-Deutschen kommen locker bis zu dreimal täglich Fleisch auf den Tisch (Aufschnitt, Butter und Ei zum Frühstück, ein paar „leichte“ Hühnerstreifen mittags und abends ne Salami-Pizza mit Käse). Dazu Snacks, wie Schokolade, Chips mit Wild-Aroma, Joghurts…

Ursprünglichen Post anzeigen 453 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s